Jans.Cloud: Online Gedankenstütze.

  • September 2020 Exchange Updates

    Gestern wurden die vierteljährlichen Exchange Updates – das Exchange Server 2016 CU18 sowie das CU7 für den Exchange Server 2019 – veröffentlicht. Neben dem Security Patch „KB4577352“ (CVE-2020-16875 | Microsoft Exchange Server Remote Code Execution Vulnerability) bringen die beiden kumulativen Updates auch eine Active Directory Schemaerweiterung mit. Exchange Server 2016 CU18: https://support.microsoft.com/en-us/help/4571788/cumulative-update-18-for-exchange-server-2016 Exchange Server 2019 […]

  • In-Place Upgrade auf Windows Server vNext 2004

    Ein 13-teiliger und atemberaubender Bildband zum In-Place Upgrade auf Windows Server vNext 2004 (Build 20201) ausgehend von Windows Server 2019 (1809 Build 17763): Wird man nach dem In-Place Upgrade nicht zufällig von einer nicht funktionierenden Netzwerkkarte (Intel® Ethernet Connection I218-V) im Intel NUC5i3RYH überrascht, kann man sich direkt per RDP verbinden und sich der getanen […]

  • Windows Server vNext (20201) auf einem Intel NUC5i3RYH

    Vor einiger Zeit ist mein kleines Homelab um einen Intel NUC5i3RYH (16 GB RAM / 500 GB SSD) erweitert worden. Nach dem Release der Windows Server vNext LTSC (2004 Build 20201) musste das Betriebssystem natürlich sofort aktualisiert werden. 🙂 Leider hat sich nach dem In-Place Upgrade – ausgehend von Windows Server 2019 – die „Intel® […]

  • hcsdiag.exe: Hyper-V VM reagiert nicht / Ausschalten erzwingen

    Ich habe es „mal wieder“ geschafft, dass in meinem Homelab eine VM nicht mehr reagierte und ich das Ausschalten per „hcsdiag.exe“ erzwingen musste. Die VM konnte weder in der Hyper-V GUI (virtmgmt.msc) noch in der PowerShell per „Stop-VM <VMName> -Force“ beendet werden. Glücklicherweise bringt Hyper-V ab Windows Server 2019 ein neues Kommandozeilen-Tool „hcsdiag.exe“ mit, welches […]

  • Alte Profile löschen

    Hier einmal ein PowerShell-Einzeiler, um die (Reste der) lokalen Profile auf einem Terminalserver / Remotedesktop Session Host zu löschen: Wer möchte, darf natürlich auch noch mit „LastUseTime“ auf ein bestimmtes Alter der zu Löschenden Profile filtern.