Exchange Juni Updates bereitgestellt

Heute hat der Exchange Team Blog die neuen vierteljährlichen Updates für Exchange 2019 (CU2) und Exchange Server 2016 (CU13) vorgestellt.

Was gibts Neues:

Important:  To avoid a setup failure, it is necessary to install the Visual C++ 2012 runtime before installing the updates released today on Edge role if not already present.

Mit der neuen Funktion der „kontrollierten Verbindungen zu öffentlichen Ordnern“ (Controlled Connections to Public Folders) kann das Microsoft Outlook des Users daran gehindert werden, sich mit den öffentlichen Ordnern zu verbinden. Zum Einen lassen sich so in sehr großen Exchange Organisationen ggfs. die Verbindungslimits zu Public Folder Mailboxen besser skalieren. Zum Anderen ist es jetzt möglich für zusätzliche Exchange Konten im Outlook die „doppelten“ öffentlichen Ordner nicht anzuzeigen.

Damit jetzt nicht pro weiterem eingebundenen Exchangekonto die öffentlichen Ordner auftauchen, sollte als Erstes allen Benutzern der Zugriff auf die Public Folders erlaubt werden, dann die Organisationskonfiguration angepasst und zum Schluss den „Funktionspostfächern“ mit Vollzugriff der Zugriff auf die öffentlichen Ordner entzogen werden.

Get-CASMailbox | Set-CASMailbox -PublicFolderClientAccess:$true
Set-OrganizationConfig -PublicFolderShowClientControl:$true
Set-CASMailbox Administrator -PublicFolderClientAccess:$false