Schlagwort: Migration

  • Mailbox Move – System Attendant kann nicht geöffnet werden

    Bei einer Exchange Migration kam es zuletzt zu einem Fehler (Microsoft System Attendant kann nicht geöffnet werden), wo sich ein einzelnes Postfach nach einer fehlgeschlagenen Verschiebeanforderung nicht erneut verschieben ließ. New-MoveRequest „Ben.Utzer“ -TargetDatabase „ExchDB01“Das Postfach /o=Domain/ou=Exchange Administrative Group(FYDIBOHF23SPDLT)/cn=Configuration/cn=Servers/cn=neuer Exchange Server/cn=Microsoft System Attendant kann nicht geöffnet werden.+ CategoryInfo : NotSpecified: (:) [New-MoveRequest], RemoteTransientException+ FullyQualifiedErrorId : [Server=neuer […]

    Weiterlesen…

  • Koexistenz Probleme mit Exchange 2010 und 2013 bis 2016

    Verschiedene Konstellationen die zu Problemen beim Clientzugriff während der Koexistenz von Exchange 2010 und 2013 bis 2016 führen können. Da ein Großteil unserer (Neu) Kunden jetzt so langsam anfängt Ihre Exchange Server 2010 in den wohlverdienten Ruhestand zu schicken stolpern diese, oder auch ich, immer mal wieder über entsprechende Konfigurationsfehler. Hier mal ein Überblick, was […]

    Weiterlesen…

  • Migration von Exchange 2010 zu 2016

    Das Ende von Exchange 2010 steht „kurz“ bevor, daher hier noch einmal ein kleines How-To für die Migration von Exchange 2010 zu Exchange 2016. Wie hier bereits erwähnt, werden mit dem Exchange 2010 SP3 RollUp 22 (endlich) Windows Server 2016 Domain Controller in der Active Directory Gesamtstruktur (Forest) unterstützt. Daher ist es jetzt möglich, die […]

    Weiterlesen…

  • Öffentliche Ordner von Exchange 2010 zu 2016 migrieren

    Öffentliche Ordner Migration von Exchange 2010 auf 2016. Für die öffentliche Ordner Migration sollten zu Beginn die aktuellen Migrations Scripts heruntergeladen und auf dem alten sowie neuen Exchange unter „%ExchangeInstallPath%Scripts“ abgelegt werden. Diese gibt es hier: https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=38407 Im nächsten Schritt sollten die vorhandenen Ordner überprüft werden, ob diese einen Backslash „\“ im Namen haben. Sollte […]

    Weiterlesen…