X500 Adressen nach PST import per Script einrichten

Dieses kleine Script kann die Probleme beim Ändern alter Besprechungsanfragen oder beim Antworten auf alte Mails beheben. Es werden einfach die X500 Adressen anhand des „legacyExchangeDN“ angepasst.

Zu erst den legacyExchangeDN im ADSI-Editor (Start -> Ausführen -> adsiedit.msc) suchen:

legacyExchangeDN
legacyExchangeDN

Diesen dann im Script einfügen und das Script in einer Exchange Management Shell starten.

$mailboxes = Get-Mailbox
 
foreach ($mailbox in $mailboxes) {
    $user = $mailbox.alias
    $mailbox.EmailAddresses += [Microsoft.Exchange.Data.CustomProxyAddress]("X500:/o=<Aus legacyExchangeDN übernehmen>/ou=<Aus legacyExchangeDN übernehmen>/cn=Recipients/cn=$user")
    Set-Mailbox -Identity $mailbox.alias -EmailAddresses $mailbox.EmailAddresses
}

Alternativ lassen sich auch am alten Exchangeserver die Adressen in eine CSV exportieren und am neuen Exchange importieren:

<# Am alten Exchange Server ausführen #>
Get-Mailbox | Select-Object Alias, LegacyExchangeDN | Export-Csv C:\legacyExchangeDN.csv
<# legacyExchangeDN.csv vom alten auf den neuen Exchange Server kopieren und Script auf dem neuen Exchange ausführen #>
$legacyExchangeDN = Import-Csv C:\legacyExchangeDN.csv

foreach ($mailbox in $legacyExchangeDN) {
    $temp = get-mailbox -Identity $mailbox.alias
    $temp.EmailAddresses += [Microsoft.Exchange.Data.CustomProxyAddress]("X500:$($mailbox.LegacyExchangeDN)")
    Set-Mailbox -Identity $temp.alias -EmailAddresses $temp.EmailAddresses
}

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.